Abt. Pflanzen-Biotechnologie

Wissenschaftliche Methodik I

Pflichtveranstaltung im M.Sc Technische Biologie

Vorlesung mit Übung im Master-Studium, WiSe

  • Die VL (2 SWS) ist als Ring-VL in zwei Teilen angelegt:  zunächst werden wichtige Methoden der Daten-Auswertung diskutiert, anschließend werden einschlägige Regularien (GLP, DFG-Richtlinien, Gentechnik-Recht) vorgestellt.
  • Die Inhalte der VL werden in einer Übung (1 SWS) aufgearbeitet.
  • Aus der Abteilung Pflanzen-Biotechnologie kommen Beiträge zur Korrelationsanalyse, zur Varianzanalyse, zum Experiment-Design und zu Regularien der Publikation wissenschaftlicher Daten.
  • Dem Konzept der VL liegt die Überlegung zugrunde, dass Studierende, die in ihrer Bachelor-Arbeit bereits selbst wissenschaftliche Daten erhoben und ausgewertet haben, die Bedeutung wichtiger statistischer Methoden besonders gut einschätzen können. Es sollen daher einerseits die Voraussetzungen der Anwendbarkeit bestimmter Testverfahren detaillierter betrachtet und andererseits moderne bzw. weitergehende Methoden der Datenverarbeitung (Netzwerkanalyse, DoE u.a.) vorgestellt werden.
  • Am Ende eines Themenblocks werden Übungsaufgaben ausgegeben, anhand derer der Stoff vertieft werden soll. In der Übung werden die Aufgaben von den Teilnehmern selbst bearbeitet.
  • Im SoSe schließt sich das Modul "Wissenschaftliche Methodik II" an. Dieses Modul stellt Möglichkeiten und Grenzen moderner analytischer Methoden vor und liefert - in Kombination mit dem Modul "Wissenschaftliche Methodik I" das Handwerkszeug für eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit.

Home

 

Abteilung Pflanzen-Biotechnologie

Pfaffenwaldring 57 , 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang