Dieses Bild zeigt Ackerschmalwand - Accession Columbia-0

Abteilung Pflanzen-Biotechnologie

Die Abteilung Pflanzen-Biotechnologie des IBBS erforscht die Regulation des pflanzlichen Primärstoffwechsels und dessen Interaktion mit Umweltparametern wie Temperatur oder Lichtintensität.

Forschung und Lehre

Als standortfeste Organismen können Pflanzen sich ihre Umwelt nicht aussuchen - sie müssen sich darauf einstellen. Wie diese Akklimatisierung erfolgt, erforschen wir an der Modellpflanze Arabidopsis thaliana und wollen so verstehen, wie Pflanzen beispielsweise auf einen Klimawandel reagieren werden.
Dazu nutzen wir Methoden der Pflanzenphysiologie, Biochemie, Molekularbiologie und Systembiologie. Insbesondere die mathematische Modellierung von Stoffwechselvorgängen ist ein wichtiges Werkzeug, um mit der Komplexität unseres Forschungsgegenstandes umgehen zu können.

In der Lehre im Studiengang Technische Biologie vertritt die Abteilung Pflanzen-Biotechnologie die volle Breite der Pflanzenwissenschaften von der Evolution photosynthetischer Organismen über die Anatomie und Morphologie bis zur Physiologie der höheren Pflanzen. Dabei werden moderne analytische Methoden vorgestellt und in Laborübungen angewendet. Im Master-Studiengang wird im Modul "Dynamische Modellierung" die mathematische Beschreibung komplexer Stoffwechselgefüge erarbeitet, die eine Simulation des pflanzlichen Primärstoffwechsels erlaubt. Eine Übersicht über die Lehrveranstaltungen finden Sie am Ende der Seite in der Rubrik "Lehre".

Home

 

Abteilung Pflanzen-Biotechnologie

Pfaffenwaldring 57 , 70569 Stuttgart